• Telefon: +49 371 272 68 327
  • info@solartechnikschneider.de

Leistungen

STS Leistungen

Es ist schon wieder fast ein halbes Jahr um in 2018 und es hat sich schon wieder einiges in der Welt der Solarenergie getan. Weiterhin ist die Einspeisevergütung stabil, doch die Förderung für PV-Anlagen wird leider immer mehr gestrichen, dass bedeutet aber nicht gleich, dass es sich nicht mehr lohnt in die Sonne zu investieren, nein ganz im Gegenteil, immer mehr Menschen sehen ein Photovoltaik-Anlage als reine Geldanlage, die sich schneller als eine Immobilie Amortisiert und eine sichere und konstante Einnahmequelle über 25 Jahre darstellt.

Strom selber nutzen, Strom verkaufen oder auch Strom zu den besten Preisen am Markt kaufen! Wie das geht? Sie haben ein großes Dach/Scheune oder sogar mehrere, aber haben keine Lust oder Möglichkeit in eine große PV-Anlage zu investieren? Da kommen wir ins Spiel, wir planen, projektieren und bauen die Anlage komplett selbst auf ihr Dach, sie investieren keinen Euro und bekommen von uns obendrein noch eine mtl. Pacht über 20 Jahre für ihr Dach und wenn sie möchten verkaufen wir ihnen den Strom den die Anlage produziert für …. Cent, natürlich zu einem festgeschriebenen Preis über den selben Zeitraum.

Immer mehr Menschen springen auf den Zug auf und vermieten ihr Dach, aus dem einfachen Grund das für Sie so keinerlei Risiko entsteht und zusätzlich wird ihre Immobilie egal ob Privat oder Geschäftlich vom Wert her enorm aufgewertet.

„Auch schon bei einem normalen 4-Personen Haushalt ist schon eine Eigenkapitalrendite von 8% möglich! Demnach kann eine vierköpfige Familie im Großraum München mit einem Jahresverbrauch von 4.500 kWh und einer Solaranlage mit Maximalleistung von 4 kWp, schon eine Einsparung von 500€ im ersten Jahr erzielen.“1

Doch im Gewerblichen Bereich wird es richtig interessant, Investitionen im Handel, Gewerbe und Industrie in Photovoltaik-Anlagen machen sich in diesem Jahr noch mehr bezahlt. Ohne Eigenverbrauch sind Jährliche Renditen bis zu 5% möglich – wenn der Solarstrom selbst verbraucht wird dann sogar noch mehr! Angesichts sinkender Anlagenkosten und stabiler Einspeisevergütungen lohnt sich für Unternehmen aus Handel, Gewerbe und Industrie die Investition in Photovoltaik noch mehr

„Das Potenzial für gewerbliche Photovoltaik-Anlagen in Deutschland ist nach Einschätzung des Solar Cluster Baden-Württemberg beträchtlich. Bundesweit stünden den 3,5 Millionen Unternehmen etwa vier bis fünf Millionen Nicht-Wohngebäude zur Verfügung, auf denen sie Photovoltaik-Anlagen installieren könnten. Oftmals verfügten sie über große Dachflächen, speziell Flachdächer, die sich gut für Photovoltaik eigneten. Dazu kämen unzählige Freiflächen in Industrie- und Gewerbegebieten, die als Konversionsflächen ausgewiesen seien.“2

Man merkt also, es geht gerade erst richtig los!

1 Quelle: Focus Online - https://www.focus.de/immobilien/energiesparen/solarenergie/renditen-von-solaranlagen-mit-selbst-produziertem-solarstrom-laesst-sich-immer-noch-geld-sparen_id_3832273.html
2 Quelle: https://www.pv-magazine.de/2017/03/07/attraktive-renditen-bei-gewerblichen-photovoltaik-anlagen/

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern